Bestattungsvorsorge in Erftstadt: Lassen Sie sich von uns beraten!Elke Birkhölzer


Das Thema Bestattungsvorsorge wird von vielen Menschen vernachlässigt. Manchen ist es nicht so wichtig, wie sie bestattet werden, andere scheuen sich, das Thema Tod auch nur anzusprechen. Dabei ist es entscheidend, dass Ihre Angehörigen über die gewünschten Modalitäten informiert sind. Am einfachsten ist es daher, alles aufzuschreiben. Da viele Details in Erftstadt und Umgebung zu beachten sind, helfen wir Ihnen gern. 

Wir kommen zu Ihnen nach Hause oder beraten Sie in unseren eigenen Räumlichkeiten. Unsere Kompetenz gibt Ihnen die Sicherheit, dass alle Einzelheiten genau besprochen werden. Die Entscheidung müssen Sie jeweils selbst treffen, doch mit unserer fürsorglichen und einfühlsamen Hilfe gelingt es Ihnen, eine umfassende Bestattungsvorsorge zu verfassen. Oft ist solch ein Schreiben für Sie auch dann wichtig, wenn Sie keine Angehörigen haben. Es beruhigt, dass alles im Vorfeld geklärt ist. 

Die unterschiedlichen Bestattungsformen 

Es stehen verschiedene Bestattungsarten zur Auswahl. Bei einer Erdbestattung wird die verstorbene Person in einem Sarg beerdigt. Sie entscheiden beispielsweise über den Sarg und die Kleidung, die die Person tragen soll. Für die übrigen Bestattungsarten - Feuerbestattung, Waldbestattung und Seebestattung - wird der Verstorbene eingeäschert und in einer Urne auf dem Friedhof oder im Wald bestattet, beziehungsweise dem Meer übergeben. Zahlreiche Sarg- und Urnenmodelle stehen Ihnen in unserer Ausstellung zur Auswahl. 

Überlassen Sie die Bestattungsvorsorge nicht dem Zufall und sorgen Sie für Sicherheit bei Ihren Angehörigen! Wenn Sie in Erftstadt oder in der Umgebung wohnen, rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Mail. Wir unterstützen Sie gern.